Elterninitiative "Kindergarten Wibbelstätz e.V."

Wetterfahne auf dem First
Die Wetterfahne krönt den gelungenen Umbau der historischen Hofanlage,
angefertigt durch Metallbau Kasler.
© A.H.

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie da sind - wir freuen uns über Ihren Besuch und laden Sie ein, sich bei uns umzusehen.

Wenn Sie das erste Mal bei uns rein schauen und vielleicht ein Betreuungsangebot für Ihr Kind suchen, dann finden Sie im Abschnitt "Das Wichtigste in Kürze" erste Informationen. Darüber hinaus finden Sie neben aktuellen Themen auch ausführlichere Informationen, bis hin zu unserem pädagogischen Konzept im Abschnitt "Spezielles".

Doch kein noch so ausführlicher Text ersetzt das persönliche Gespräch und die eigenen Eindrücke.

Der Wibbelstätz ist eine Elterninitiative, und weil große Aufgaben bekanntlich einfacher werden, wenn sie auf mehreren Schultern verteilt sind, möchten wir Sie bitten und ermuntern, sich für die Mitarbeit zu interessieren. Sie können sich in jedem Fall an uns wenden. Sie erreichen uns unter 02226-2858.

Neuigkeiten

Wie Sterntaler sich einen Wunsch erfüllen konnten...

24.10.2016

Die Sterntaler-Gruppe des Kindergartens Wibbelstätz in Rheinbach startete ein tolles Herbst-Projekt

Apfelbild

"Unsere Puppenecke soll schöner werden. Vor allem brauchen wir auch Sachen für Jungs!" Dieses Anliegen der Kinder aus der Sterntalergruppe des Kindergartens Wibbelstätz in Rheinbach entwickelte sich zu einem Projekt. Schnell war den Kindern klar, dass man dafür Geld benötigt. So entstand die Idee, aus den selbstgeernteten Äpfeln des Obsthofes Felten in Meckenheim Apfelgelee und Apfelmus zu kochen und in der Rheinbacher Innenstadt zu verkaufen. Begeistert und hochmotiviert arbeiteten Kinder und Erzieherinnen an diesem Projekt.

Am Mittwoch, den 5.10. war es dann soweit: Mit gut gefülltem Bollerwagen zogen die Sterntaler los, um die selbsthergestellten Produkte zu verkaufen. Passanten und Rheinbacher Geschäftsleute waren sehr interessiert und zeigten sich als offene und begeisterte Kunden, so dass die Aktion ein voller Erfolg wurde und die Puppenecke im Gruppenraum nun neu ausgestattet werden kann. Dafür bedanken sich alle Kinder und Erzieherinnen aus der Sterntalergruppe von ganzem Herzen bei allen, die dazu beigetragen haben; ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an den Obsthof Felten in Meckenheim, der den Kindern einen tollen und informativen Vormittag in den Apfelplantagen ermöglichte und sie großzügig Äpfel ernten ließ.

Neues Stellenangebot

21.06.2016

Ein neues Stellenangebot ist online.

Wenn die Bremer Stadtmusikanten als Big Band aufspielen...

23.04.2016

Der Kindergarten Wibbelstätz feiert 20-jähriges Bestehen mit einem großen Märchenfest

Sieben Zwerge

"Kalt war es, bitterkalt, an diesem Morgen im April 2016. Der Wind pfiff so laut durch die Bachstraße in Rheinbach, dass die sonst sehr lauten Spatzen auf dem Dach des Hofs Raaf beschämt verstummten."

So oder so ähnlich könnte der Anfang eines Märchens lauten, der über das Jubiläumsfest des Kindergartens Wibbelstätz berichtet. Tatsächlich feierte man am 23. April das 20-jährige Bestehen der Einrichtung und empfing zahlreiche Besucher, Freunde und Wegbegleiter der Wibbelstätze. Gemäß des Jahresmottos tummelten sich die Kindergartenkinder als märchenhafte Figuren wie der gestiefelte Kater, der Froschkönig und Dornröschen in wunderschönsten Kostümen und boten eine beeindruckende Show, bei der Zwerge rappten, Hase und Igel um die Wette rannten und Schneewittchen das Publikum im Innenhof des Hof Raaf verzauberte.

Einer kurzen Begrüßung durch das Team der Erzieherinnen folgte vom Vorstand ein märchenhafter Rückblick auf die Geschichte der Elterninitiative, die als Krabbelgruppe in einem Klassenzimmer im Sürster Weg unter der Leitung von Elisabeth Meyer ihren Anfang nahm.

Im Anschluss gab es kein Halten mehr und der Märchenparcours mit dem tapferen Schneiderlein, der Prinzessin auf der Erbse und Rapunzel wurde von den Kindern erobert. Abgerundet wurde das Angebot durch den Auftritt des Märchenerzählers Holger Klän, verschiedene Bastelangebote, eine Foto-Ausstellung über die Geschichte der Einrichtung und eine große Tombola, die dank der großzügigen Spenden zahlreicher regionaler und überregionaler Unternehmen hervorragend bestückt war.

Vorleser

Bütz im Hof Raaf

09.02.2016

Wibbelstätze tanzen in den Karneval

Endlich war es wieder soweit: Auf der bunt geschmückten Tenne im Kindergarten Wibbelstätz steppte der Bär, eine Giraffe bützte eine Hexe und die Biene Maja schunkelte mit Robin Hood. Bis das Rheinbacher Prinzenpaar Sandra I. und Heiko I. erschien, herrschte reges Treiben an dem von Eltern zusammengestellten Buffet. Dann gab es allerdings für Löwen, Piraten, Ritter und Zahnfeen kein Halten mehr, denn das Kinderprinzenpaar Fenya I. und Felix I. warfen reichlich Kamelle. Begleitet wurden sie von den Stadtsoldaten und der Prinzengarde, die zu aller Begeisterung einige Gardetänze darboten. Abgerundet wurde der jecke Nachmittag mit fröhlichen Liedern und Spielen, die die Kindergartenkinder mit den Erzieherinnen eingeübt hatten.

Makronen und Spekulatius für das Kinderheim Dr. Dawo

07.01.2016

Diesjährige Plätzchen-Aktion des Kindergarten Wibbelstätz war wieder ein voller Erfolg.

Wie in jedem Jahr zogen die "Großen" des Kindergarten Wibbelstätz in der Vorweihnachtszeit los, um in der Rheinbacher Innenstadt Selbstgebackenes für einen guten Zweck zu verkaufen. Mit großem Spaß und lautstarkem Glockengeläut waren die Vorschulkinder mit den Erzieherinnen unterwegs und hatten schnell alle liebevoll verpackten Plätzchentütchen aus dem Bollerwagen verkauft. Dass die Kasse sich so schnell füllte und zum Schluss eine solch stolze Summe von 423,70 Euro zusammen gekommen ist, begeisterte Kinder wie Erzieherinnen. Das Geld wurde wie in jedem Jahr dem Kinderheim Dr. Dawo gestiftet und kurz vor Weihnachten überreicht. Dort empfingen Frau Willems und Herr Stölben zusammen mit vier Heimbewohnern die Wibbelstätze. Bei Kakao, Apfelsaft und Plätzchen überreichte jedes Vorschulkind einen selbstgebastelten Umschlag mit den Geldspenden, von denen u.a. Spielzeug für das Kinderheim angeschafft wird. Gestärkt und mit der Gewissheit, dass sich der Einsatz wirklich gelohnt hat, ging es dann zurück in die Bachstraße.


WIBBELSTÄTZE JUBELN VOR FREUDE

Kindergarten Wibbelstätz erhält 1.000,-- EUR von der Stiftung Kreissparkasse -  Für uns Pänz 

Die Freude war groß im Kindergarten Wibbelstätz in Rheinbach: es hatte sich Besuch von der Stiftung der Kreissparkasse - Für uns Pänz angekündigt. Frau Zens, die Stiftungmanagerin, und Herr Moos, der Regionaldirektor Kreissparkasse Köln in Rheinbach, hatten 1.000,-- EUR für die Einrichtung mitgebracht.
 
Auf der Tenne, dem Mehrzweckraum der Einrichtung, konnten sich die Besucher auch gleich ansehen, wofür das Geld verwendet wird: zum Ausbau der Spiel- und Bewegungsbaustelle – mit den verschiedenen Formen aus Schaumstoff können die Kinder immer wieder neue Landschaften zum Toben, Hüpfen und Klettern gestalten.
 Mit dem Bewegungslied vom Apfelbaum bedankten sich die Vorschulkinder für die tolle Spende.l

 

Kunstausstellung im Kindergarten

Die Vorschulkinder der Elterninitiative Kindergarten Wibbelstätz e.V. in Rheinbach präsentierten ihre Werke

Ein Kindergartenjahr lang haben die Wibbelstätz-Vorschulkinder auf diesen besonderen Tag hingefiebert: ihre eigene Kunstausstellung. Stolz präsentierten die 5 bis 6-Jährigen ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und den anderen Kindern im Kindergarten was sie in ihrem Jahr als Vorschüler alles gemalt, gebastelt, gestaltet und gewerkelt haben.  

Die Ausstellung zeigten u.a. die vielfältigen Maltechniken, wie z.B. Kugelrolltechnik, Ölkreidemalerei, Malen auf Alufolie und das Gestalten und Experimentieren mit Grund- und Mischfarben und verschiedenen Materialien, aber auch Bastelarbeiten zu vielen Themen aus dem gesamten Kindergartenjahr. Vor dem Basteln und Werken im hauseigenen Werkraum stand natürlich das Erlangen des Werkraum-Führerscheins im Vordergrund.

Die Kinder erlernten in Theorie und Praxis den Umgang mit Hammer, Säge, Nägeln und Leim und durften dann – auch ohne Aufsicht durch die Erzieherinnen - im Werkraum arbeiten.   Die Kinder hatten sich auf ihre eigene Ausstellung mit einem Besuch im Kunstmuseum in Bonn vorbereitet. Dort nahmen sie an einem Workshop teil und lernten natürlich auch wie man sich in einem Museum verhält – diese Museumsregeln vermittelten die Vorschüler dann auch gerne den Besuchern der Wibbelstätz-Ausstellung.  

Ziel der Arbeiten mit den Vorschülern ist es immer, dass die Kinder durch das gemeinsame Tun ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln, lernen, nach Strukturen in der Gruppe zu arbeiten und konkrete Aufgaben zu erfüllen und trotzdem noch genug Freiraum zur eigenen Entfaltung zu haben und kreativ zu sein. Und dies ist wirklich prächtig gelungen – da sind sich alle Ausstellungsbesucher einig!

 

GARTENARBEITSTAG: VIELE HÄNDE – SCHNELLES ENDE

Eltern und Kinder brachten gemeinsam das Außengelände des Kindergarten Wibbelstätz in Rheinbach auf Vordermann

Die Eltern des Kindergarten Wibbelstätz in Rheinbach waren aufgerufen, das Außengelände der Einrichtung an der Bachstraße auf Vordermann zu bringen. Der Sand im Sandkasten im Innenhof musste ausgetauscht werden, auf dem Spielplatz musste Laub geharkt und die Hecke geschnitten und mit neuen Pflanzen ausgebessert, sowie kaputte Holzbänke und –tische abmontiert werden. 

Gut 30 Mütter und Väter waren dem Aufruf gefolgt, eifrig unterstützt von den Kindergartenkindern. Dank der vielen tatkräftigen kleinen und großen Helfer war die Arbeit in gut 3 Stunden geschafft.Im Innenhof sorgte dann ein buntes Buffet, das auch von Kindergarten-Eltern bestückt wurde, für die notwendige Stärkung bei Groß und Klein. 

Zum Abschluss konnten dann die Kinder noch den neuen Sand im Sandkasten einweihen und die Eltern nutzen die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch.

Vielen Dank den aktiven Helfern, den Unterstützern im Hintergrund sowie den Firmen Gartengestaltung Marion Gal und Bertram Tankschutz. Der nächste Gartenarbeitstag wartet bereits im nächsten Frühjahr und der Vorstand der Elterninitiative hofft auf mindestens ebenso gute Beteiligung.


Die Elterninitiative „Kindergarten Wibbelstätz“ e.V. feierte am 02.11.2012 ihr Laternenfest

Auch in diesem Jahr erstrahlte der Hof Raaf wieder im hellen Lichterglanz. Grund dafür waren die mehr als 60 selbstgebastelten Kuh-Laternen, die die Kindergartenkinder stolz in die Höhe hielten.

Nach Einbruch der Dunkelheit starteten die Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Erzieherinnen den Laternenumzug gemeinsam mit Sankt Martin am Kindergarten. Ein Lichtermeer aus Laternen und Fackeln zog sich durch den Stadtpark, über das alte Schwimmbad und zurück zum Kindergarten und die Martinslieder waren noch weithin zu hören - sogar die drohenden, dunklen Regenwolken konnten damit vertrieben werden. Der Zug wurde musikalisch vom Rheinbacher Spielmannszug begleitet und sicher von der Polizei geleitet.

Wieder zurück im Kindergarten sangen die Kinder noch zu St. Martins Ehren weitere Lieder - Sankt Martin, dargestellt von Laura Schorn, bedankte sich hoch zu Ross bei allen Kindern.

Im Innenhof des Kindergartens wurde dann weiter gefeiert und mit Gitarrenbegleitung durch Herrn Dieter Peters noch viele Lieder gesungen. Mit Wecken und Kakao für die Kinder und Glühwein und Weckbrot für die Erwachsenen klang der Abend schließlich gemütlich und harmonisch aus.

Laternenfest 2012


Ältere Artikel finden Sie im Archiv